Technischer Produktdesigner (m/w)

Maschinen- und Anlagenkonstruktion

Der Technische Produktdesigner ist in der Lage, ausgehend von Entwurfszeichnungen die genaue Form und die Maße der Bauteile unter Berücksichtigung ihrer späteren Funktion festzulegen. Für die Material- und Teilebeschaffung werden die dazugehörigen Stücklisten erstellt. Die Erarbeitung der Konstruktionsunterlagen erfolgt per CAD. In der Fachrichtung Maschinen- und Anlagenkonstruktion konzipierst Du in 3D-Modellen Bauteile/Baugruppen sowie Fertigungszeichnungen für Fahrzeuge, Maschinen und Anlagen. Dabei werden im Konstruktionsprozess die Grundlagen der Steuerungs- und Elektrotechnik berücksichtigt. Darauf aufbauend entscheidest Du Dich für die Normteile und wählst anschließend die entsprechenden Werkstoffe aus.

Kurzübersicht

  • Beginn: August jeden Jahres
  • Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre

Ausbildungsverlauf

Während Deiner dreieinhalbjährigen Ausbildung aus einem Zusammenspiel von Berufsschule (David-Röntgen-Schule in Neuwied) und betrieblicher Ausbildung in Windhagen wirst Du von Deinen Ausbildern auf Dein späteres Berufsleben vorbereitet. Basierend auf einem innerbetrieblichen Ausbildungsplan durchläufst Du verschiedene Abteilungen innerhalb unseres Unternehmens. In allen Fachabteilungen werden Dir umfassende Kenntnisse vermittelt - hier einige Beispiele

  • Entwicklung: Unterstützung unserer Konstrukteure bei der Neuentwicklung unserer Baumaschinen.
  • Konstruktion: Hier optimierst Du die Fertigung und Funktion unserer Serienmaschinen. Dazu gehört die Pflege der Zeichnungen und Stücklisten. Ebenso setzt Du im Team die individuellen Kundenanforderungen als Projekte um.

Darüber hinaus bieten wir Dir betriebsinternen, berufsschulbegleitenden Unterricht an, um Dich auf Prüfungen und das spätere Berufsleben vorzubereiten.

Interesse geweckt?

Ab Juli 2017 könnt ihr Euch hier für einen Ausbildungsplatz in 2018 bewerben.

Online-Bewerbung erwünscht.

Kontakt

Doris Neifer
Gewerbliche Ausbildung
Telefon: +49(0) 2645 131 229

E-Mail schreiben

Im WIRTGEN Stammwerk im rheinland-pfälzischen Windhagen entstehen markt- und technologieführende Produkte für die beiden Geschäftsfelder Road und Mineral Technologies. Mit innovativen, leistungsstarken und wirtschaftlichen Produkten und Technologien für das Kaltfräsen, die Bodenstabilisierung, das Kalt- und Heißrecycling, den Betoneinbau und das Surface Mining ist WIRTGEN Weltmarktführer im Straßenbau, der Straßeninstandsetzung sowie in der Gewinnung von Naturstein und Nutzmineralien.

© 2017 WIRTGEN GmbH