Drei ausgezeichnete WIRTGEN Azubis


Die IHK Koblenz hatte auch in diesem Jahr wieder zu der Ehrung der besten Auszubildenden geladen. Insgesamt wurden 421 Azubis geehrt, darunter Nils-Peter Dillmann, Dominik Schwager und Fabian Stockhausen von WIRTGEN. Alle drei Industriemechaniker haben ihre Prüfungen mit sehr guten Ergebnissen bestanden und durften mit Ausbilder Andreas Weißenfels und Ausbildungsleiter Boris Becker, am 19.09.2018, die Auszeichnung in Koblenz entgegen nehmen.

Vor gut 1.200 Gästen in der Rhein-Mosel-Halle in Koblenz, sprach IHK-Präsidentin Susanne Szczesny-Oßing ihre Glückwünsche und ihren Dank aus:

„Sie sind mit hervorragendem Ergebnis den Weg der dualen Ausbildung gegangen. Damit haben Sie die Basis für Ihren zukünftigen beruflichen Erfolg gelegt. […] Unser Dank gilt selbstverständlich ebenso den Ausbilderinnen und Ausbildern, die den praktischen Teil der Ausbildung sicherstellen.“
Die Besten (v.l.n.r): Fabian Stockhausen, Dominik Schwager, Nils-Peter Dillmann.

Die Besten (v.l.n.r): Fabian Stockhausen, Dominik Schwager, Nils-Peter Dillmann.

Nach der 3,5-jährigen Ausbildung zum Industriemechaniker, bleibt Dominik Schwager der WIRTGEN GmbH erhalten. Er absolviert seine zweite Ausbildung zum Elektroniker und möchte in naher Zukunft Service-Techniker bei WIRTGEN werden. Fabian Stockhausen und Nils-Peter Dillmann verlassen die WIRTGEN GmbH um Maschinenbau zu studieren. Wir wünschen allen Dreien alles Gute für die Zukunft und gratulieren herzlich zu der Auszeichnung!

„Diese Auszeichnung ist eine Bestätigung für unser erfolgreiches Ausbildungskonzept. Es macht uns als Betrieb und als Ausbilder immens stolz, dass unsere Azubis solch außergewöhnliche Leistungen erzielen. Ich beglückwünsche alle Azubis zu ihren bestanden Prüfungen und wünsche für die Zukunft alles Gute!“
Boris Becker, Ausbildungsleiter WIRTGEN GmbH

Ein Artikel von: Cedrick Ebbing

Im WIRTGEN Stammwerk im rheinland-pfälzischen Windhagen entstehen markt- und technologieführende Produkte für die beiden Geschäftsfelder Road und Mineral Technologies. Mit innovativen, leistungsstarken und wirtschaftlichen Produkten und Technologien für das Kaltfräsen, die Bodenstabilisierung, das Kalt- und Heißrecycling, den Betoneinbau und das Surface Mining ist WIRTGEN Weltmarktführer im Straßenbau, der Straßeninstandsetzung sowie in der Gewinnung von Naturstein und Nutzmineralien.

DE EN