Gelebte Integration

Aktuell bildet die WIRTGEN GmbH 125 Auszubildende in 11 Ausbildungsberufen aus. Seit dem 1. August 2016 gehören dazu auch vier junge Männer, die als Flüchtlinge nach Deutschland kamen. Nach einem erfolgreichen Praktikum bei WIRTGEN stand schnell fest, dass sie eine große Bereicherung für das Unternehmen darstellen und der Ausbildung nichts im Wege steht. Zwei der jungen Männer konnten aufgrund guter Deutschkenntnisse sofort mit einer Ausbildung zur Fachkraft für Metalltechnik beginnen, während die beiden Kollegen nach einer Einstiegs-Qualifizierung und sehr guten Leistungen im August 2017 mit ihrer Ausbildung durchstarteten. Respekt!

Shah Mohammad Nasrullahi im Gespräch mit seinem Azubikollegen. Seit August 2016 macht er eine Ausbildung zur Fachkraft für Metalltechnik.

Im WIRTGEN Stammwerk im rheinland-pfälzischen Windhagen entstehen markt- und technologieführende Produkte für die beiden Geschäftsfelder Road und Mineral Technologies. Mit innovativen, leistungsstarken und wirtschaftlichen Produkten und Technologien für das Kaltfräsen, die Bodenstabilisierung, das Kalt- und Heißrecycling, den Betoneinbau und das Surface Mining ist WIRTGEN Weltmarktführer im Straßenbau, der Straßeninstandsetzung sowie in der Gewinnung von Naturstein und Nutzmineralien.

DE EN