Fünf Auszubildende als Prüfungsbeste ausgezeichnet

Nicht einfach gut, sondern einfach die Besten

Für ihre hervorragenden Prüfungsergebnisse sind am Donnerstag, den 06.10.2016, fünf ehemalige Auszubildende der WIRTGEN GmbH bei der „IHK-Bestenehrung 2016“ ausgezeichnet worden.

Über 5.800 Prüflinge aus den 174 anerkannten Ausbildungsberufen haben dieses Jahr im Bezirk der IHK Koblenz ihren Abschluss gemacht. 424 ehemalige Auszubildende wurden bei der „IHK-Bestenehrung 2016“ ausgezeichnet, davon kamen 34 Prüfungsbeste aus dem Landkreis Neuwied.

Mehr als tausend Gäste, darunter auch Verantwortliche aus den Ausbildungsbetrieben und Berufsschulen, kamen auf Einladung der Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz zur Feierstunde in die Rhein-Mosel-Halle. Die bei der „IHK-Bestenehrung 2016“ ausgezeichneten Absolventen aus dem Norden von Rheinland-Pfalz haben ihre Prüfung mit „Sehr gut“ abgeschlossen oder sind die Berufsbesten.

Sie sind mit hervorragendem Ergebnis den Weg der dualen Ausbildung gegangen. Damit haben Sie die Basis für Ihren zukünftigen beruflichen Erfolg gelegt.
Manfred Sattler, Präsident der IHK Koblenz

Manfred Sattler, Präsident der IHK Koblenz, betonte, dass eine berufliche Aus- oder Fortbildung nicht weniger wert ist als eine akademische. Im Gegenteil: Die Karrierechancen für beruflich Qualifizierte stehen bestens. Sattler forderte: „Wollen wir auch in Zukunft den Bedarf an Fachkräften sicherstellen und damit wirtschaftlich und gesellschaftlich florierende Regionen erhalten, müssen Eltern, Lehrer und Schüler umdenken.“ Denn der Trend zum Studium und der demografische Wandel sorgen bei den Unternehmen zunehmend für Nachwuchsmangel.

Die Betriebe beglückwünschte Sattler ebenfalls: „Sie haben schließlich wesentlich zu den Leistungen der ihnen anvertrauten jungen Menschen beigetragen“, so Sattler.

Die persönliche Leistung der Absoventen bleibt jedoch für das Ergebnis ausschlaggebend. Daher nochmals einen HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Im WIRTGEN Stammwerk im rheinland-pfälzischen Windhagen entstehen markt- und technologieführende Produkte für die beiden Geschäftsfelder Road und Mineral Technologies. Mit innovativen, leistungsstarken und wirtschaftlichen Produkten und Technologien für das Kaltfräsen, die Bodenstabilisierung, das Kalt- und Heißrecycling, den Betoneinbau und das Surface Mining ist WIRTGEN Weltmarktführer im Straßenbau, der Straßeninstandsetzung sowie in der Gewinnung von Naturstein und Nutzmineralien.

DE EN