Vocatium Rhein-Sieg

Im Rahmen der Fachmesse Vocatium Rhein-Sieg informierten sich vom 23. - 24. September in Stadthalle Bad Godesberg rund 3000 Jugendliche über mögliche Perspektiven nach ihrer Schullaufbahn. Auch wir von der WIRTGEN GmbH waren neben zahlreichen anderen Unternehmen, Hochschulen und Institutionen mit einem eindrucksvollen Messestand und einem Experten-Team – bestehend aus den Ausbildern Helmut Hecking, Boris Becker, Petra Weber sowie den Auszubildenden Daniela Schwager, Patrick Hessler, Lars Wertenbruch und Marc Wirtgen – vor Ort.

Die Veranstaltung, organisiert durch das Institut für Talententwicklung (IfT), bietet speziell Schülern und Schülerinnen aus dem Bonner Raum die Möglichkeit, durch bereits im Vorfeld vereinbarte Gesprächstermine Ihren Vorstellungen nachzugehen und Antworten auf ihre Fragen zu erhalten.

Und so nahmen zahlreiche interessierte junge Menschen an unserem Stand die Gelegenheit wahr, die WIRTGEN GmbH und deren Karriere-Angebote kennen zu lernen. Dabei präsentierten die drei Ausbilder und vier Auszubildenden ein breites Spektrum an Möglichkeiten. Durch die jeweiligen Betrachtungsweisen und Fachrichtungen konnte ihnen das WIRTGEN Team ein praxisnahes Bild vermitteln.

Die Messe war somit ein voller Erfolg für Schüler und Unternehmen, da beide auf der einen Seite Perspektiven aufzeigen und sich gleichzeitig im angrenzenden Raum NRW Bonn präsentieren konnten.

Dieser Text wurde von unserem Auszubildenden Marc Wirtgen verfasst.

Im WIRTGEN Stammwerk im rheinland-pfälzischen Windhagen entstehen markt- und technologieführende Produkte für die beiden Geschäftsfelder Road und Mineral Technologies. Mit innovativen, leistungsstarken und wirtschaftlichen Produkten und Technologien für das Kaltfräsen, die Bodenstabilisierung, das Kalt- und Heißrecycling, den Betoneinbau und das Surface Mining ist WIRTGEN Weltmarktführer im Straßenbau, der Straßeninstandsetzung sowie in der Gewinnung von Naturstein und Nutzmineralien.

DE EN