Mit zahlreichen Neuentwicklungen zum Global Player

WIRTGEN setzt entscheidende Meilensteine

Dass man auch vorhandene Technologien aufgreifen und sie mit genügend Erfindungsgeist und Kreativität vervollkommnen kann, belegt eindrucksvoll der Werdegang der WIRTGEN Gleitschalungsfertigersparte. Nachdem WIRTGEN sich ein namhaftes Unternehmen der Branche unter das Firmendach holte, werden Schritt für Schritt zukunftsweisende Meilensteine gesetzt, die der gesamten Technologie zu neuen Höhenflügen verhalfen. Die hochgradige Prozessautomatisierung, Entwicklung von Offset-Maschinen sowie Anwendungen des zweilagigen Betoneinbau sind nur einige unserer vielen prägenden Innovationen.

1989 realisierte WIRTGEN den Einstieg in die Technik durch die Übernahme des belgischen Herstellers von Gleitschalungsfertigern, SGME, samt seiner Technologien. Mittlerweile genießen WIRTGEN Gleitschalungsfertiger ein hohes Ansehen auf dem Markt und sind erste Wahl für mustergültigen Betoneinbau.

Im WIRTGEN Stammwerk im rheinland-pfälzischen Windhagen entstehen markt- und technologieführende Produkte für die beiden Geschäftsfelder Road und Mineral Technologies. Mit innovativen, leistungsstarken und wirtschaftlichen Produkten und Technologien für das Kaltfräsen, die Bodenstabilisierung, das Kalt- und Heißrecycling, den Betoneinbau und das Surface Mining ist WIRTGEN Weltmarktführer im Straßenbau, der Straßeninstandsetzung sowie in der Gewinnung von Naturstein und Nutzmineralien.

DE EN