Produktwähler

Kompakter Frontlader für beidseitig randbündiges Fräsen

  • Die Kaltfräse mit 2,1 m Arbeitsbreite verfügt über eine Nullseite rechts und links für beidseitig randbündiges Fräsen.
  • Das Fräsaggregat lässt sich hydraulisch um jeweils 400 mm nach rechts und links verschieben und sorgt so für maximale Flexibilität in der Anwendung.
  • Die Maschine ist ideal auf Großbaustellen einsetzbar, auf denen Lkw zum Abtransport des Fräsgutes in fließenden Verkehr einscheren müssen.
  • Die Großfräse eignet sich speziell für das Fräsen auf anspruchsvollen, engen Baustellen im innerstädtischen Bereich.
  • Drei einstellbare Fräswalzendrehzahlen sorgen für hohe Fräsleistung bei wechselnden Anforderungen.

Maschinentechnische Highlights

Entdecken Sie die Komponenten der WIRTGEN Großfräsen

  1. Fahrantrieb

    • Fahrwerkskettenvorspannung
      Hydraulische Fahrwerkskettenvorspannung für optimierten Betrieb.
    • Antischlupfregelung
      Intelligente, elektronische Antischlupf regelung für die Fahrwerksketten.
    • Drehzahlanpassung Fahrwerksketten
      Elektronische Drehzahlanpassung der Fahrwerksketten in Kurvenfahrten für maximale Traktion und geringen Verschleiß.
    • 4-fach-Pendelachse
      4-fach-Pendelachse für optimale Maschinenstabilität


    Weitere Informationen

  2. Fräsaggregat

    • Verschiebbares Fräsaggregat
      Links und rechts um je 400 mm hydraulisch verschiebbares Fräsaggregat für beidseitig randbündiges Fräsen.
    • FCS LIGHT
      FCS Light für schnellen Fräswalzenwechsel bei Fräsaggregaten FB2000 und FB2200.
    • Wechselhaltersystem HT22
      Besonders leistungsstarkes, bewährtes Wechselhaltersystem HT22 serienmäßig.
    • Rechter Kantenschutz mit 450 mm Hub
      Rechter Kantenschutz bis zu 450 mm anhebbar für randbündiges Fräsen bei voller Frästiefe.
    • Lastabhängige Wasserberieselung
      Automatische fräsleistungsabhängige Wasserberieselung für optimale Meißelkühlung.
    • Fräswalzendrehvorrichtung
      Meißelwechsel mit Fräswalzendrehvorrichtung bei ausgeschaltetem Dieselmotor.


    Weitere Informationen

  3. Nivellierung

    • Große Sensorenauswahl
      LEVEL PRO Nivellierautomatik serienmäßig mit großer Sensorenauswahl und hochpräziser Frästiefensteuerung.
    • Milling depth indicator
      Frästiefenanzeige im LEVEL PRO-Display (Anzeige der Differenz Abstreiferposition zu Kantenschutzposition).
    • Abtastung vor der Fräswalze
      Abtastung vor der Fräswalze über Hydraulikzylinder mit integriertem Messsystem – auch beim Multiplex-System einsetzbar.
    • Ansetzfräsautomatik
      Ansetzfräsautomatik mit lastabhängiger Absenkgeschwindigkeit.


    Weitere Informationen

  4. Motorstation

    • Drei verschiedene Fräswalzendrehzahlen
      Drei wählbare Schnittgeschwindigkeiten für optimale Fräsleistung in breitem Anwendungsspektrum.
    • Lastabhängige Lüfterdrehzahl
      Motortemperaturgeführte Lüfterdrehzahl für niedrigen Energie verbrauch und geringe Geräuschpegel.


    Weitere Informationen

  5. Bandanlage

    • Große Schwenkwinkel
      Beidseitige Bandschwenkwinkel von je 60° für optimale Verladung.
    • Enorme Förderkapazität
      Hohe Bandladekapazität und Bandantriebsleistung für leistungsstarke Verladung.
    • Vacuum Cutting System
      Vacuum Cutting System für bessere Sichtverhältnisse.
    • Faltband mit Verriegelung
      Faltbares Ladeband mit intelligenter, mechanischer Verriegelung für vereinfachten Transport.


    Weitere Informationen

  6. Elektrische Anlage

    • Notbetrieb
      Maschine anheben mit elektrohydraulischem Aggregat im Notbetrieb.
    • Kamerasystem
      Robustes Kamerasystem mit bis zu sechs Kameras und bis zu zwei Monitoren.
    • Jobdaten
      Präzise Jobdatenermittlung mit „LKW voll“-Meldung.


    Weitere Informationen

  7. Fahrstand

    • Multifunktionsjoystick
      Multifunktionsjoystick für Fahren, Lenken, Auswahl Arbeitsmodus, Maschine anheben, Ladeband ausschalten.
    • Ergonomie
      Ergonomisch gestaltete Bedienelemente mit Hintergrundbeleuchtung für ermüdungsfreies, produktives Arbeiten.
    • Wetterschutzdach
      Feststehendes Wetterschutzdach mit ausziehbaren Seitenteilen für maximalen Wetterschutz.
    • Parallele Maschinenausrichtung
      Automatisch parallele Maschinenausrichtung im Fräsbetrieb und beim Transport.


    Weitere Informationen

  8. Chassis

    • Optimale Sicht
      Bewusst schmal konzipiertes Chassis vorne inklusive beidseitiger Wespentaille für optimale Sicht auf die Fräskante.
    • Schneller Transport
      Einfacher Transport durch geringes Maschinengewicht und variable Zusatzgewichte bis insgesamt 1.700 kg.


    Weitere Informationen

Technische Daten

Detailinformationen W 200 Hi

Modell W 200 Hi
Fräsbreite 2.100 mm
Frästiefe 0 mm - 300 mm
Motorleistung 455 kW / 619 PS
Abgasstufe EU Stage IV / US EPA Tier 4f
Betriebsgewicht CE * 30.400 kg
W 200 Hi i Fräsbreite 2.100 mm Frästiefe 0 mm - 300 mm Motorleistung 455 kW / 619 PS Abgasstufe EU Stage IV / US EPA Tier 4f Betriebsgewicht CE * 30.400 kg
  1. [*] Maschinengewicht, halb gefüllter Wassertank, halb gefüllter Kraftstofftank, Fahrer (75 kg), Bordwerkzeug.

Großfräse W 200 Hi (Broschüre)

Weiterführende Themen

Das könnte Sie auch noch interessieren. Wagen Sie einen Blick.

Alle Angaben, Abbildungen und Texte sind unverbindlich und können Sonderausstattungen enthalten. Technische Änderungen vorbehalten. Leistungsdaten sind abhängig von den Einsatzbedingungen.

Im WIRTGEN Stammwerk im rheinland-pfälzischen Windhagen entstehen markt- und technologieführende Produkte für die beiden Geschäftsfelder Road und Mineral Technologies. Mit innovativen, leistungsstarken und wirtschaftlichen Produkten und Technologien für das Kaltfräsen, die Bodenstabilisierung, das Kalt- und Heißrecycling, den Betoneinbau und das Surface Mining ist WIRTGEN Weltmarktführer im Straßenbau, der Straßeninstandsetzung sowie in der Gewinnung von Naturstein und Nutzmineralien.

DE EN