Produktwähler

Bindemittelstreuer als Aufbaueinheit mit 18 m³ Behältervolumen für Trägerfahrzeuge

  • Bindemittelstreuer mit 18 m³ Behältervolumen für präzises, leistungsstarkes Ausstreuen von Bindemittel im Kaltrecycling und der Bodenstabilisierung.
  • Das Streuwerk besteht aus drei einzeln lastschaltbaren, sich selbst reinigenden Dosierschleusen in Zellenradbauweise.
  • Für exakte Ausbringung des Bindemittels sorgt eine elektronisch gesteuerte Streumengenregelung.
  • Über ein Bedienterminal mit Display in der Fahrerkabine des Trägerfahrzeuges sind die Streudaten und Betriebszustände des Streuers jederzeit übersichtlich einsehbar.
  • Als mobile Aufbaueinheit für Trägerfahrzeuge kann der Bindemittelstreuer einfach von Baustelle zur Baustelle gefahren werden.

Technische Daten

Detailinformationen SW 18 MC

Modell SW 18 MC
Behältervolumen 18 m³
Max. Arbeitsbreite 2.360 mm
Streumenge bei 2 km/h * 5 - 60 l/m²
Eigengewicht ** 4.800 kg
SW 18 MC i Behältervolumen 18 m³ Max. Arbeitsbreite 2.360 mm Streumenge bei 2 km/h * 5 - 60 l/m² Eigengewicht ** 4.800 kg
  1. [*] Streumenge ist abhängig von diversen Parametern (z.B. Bindemittel, Streuwerk und Baustellenbedingungen).
  2. [**] Basismaschine ohne Zusatzausstattung.

Weiterführende Themen

Das könnte Sie auch noch interessieren. Wagen Sie einen Blick.

Alle Angaben, Abbildungen und Texte sind unverbindlich und können Sonderausstattungen enthalten. Technische Änderungen vorbehalten. Leistungsdaten sind abhängig von den Einsatzbedingungen.

Im WIRTGEN Stammwerk im rheinland-pfälzischen Windhagen entstehen markt- und technologieführende Produkte für die beiden Geschäftsfelder Road und Mineral Technologies. Mit innovativen, leistungsstarken und wirtschaftlichen Produkten und Technologien für das Kaltfräsen, die Bodenstabilisierung, das Kalt- und Heißrecycling, den Betoneinbau und das Surface Mining ist WIRTGEN Weltmarktführer im Straßenbau, der Straßeninstandsetzung sowie in der Gewinnung von Naturstein und Nutzmineralien.

DE EN