Weltpremiere für Giganten

1980 baute die Wirtgen GmbH den ersten Surface Miner zur Gewinnung von Lagerstätten-Materialien. Heute verfügt Wirtgen als Marktführer in diesem Segment über eine weltweit im Einsatz bewährte und technisch ausgereifte Produktpalette für den Übertagebau. Neuestes Großgerät der Sparte ist der 4200 SM: Als Weltpremiere wird der Mining Gigant dem Fachpublikum in München vorgestellt. Das Großgerät ist mit über 200 Tonnen Gewicht und einer Länge von über 30 m das schwerste und längste Exponat des gesamten Wirtgen Group Messestands.

4200 SM: Maximale Abbauleistung im Großtagebau

Auf der Leitmesse bauma repräsentiert der 4200 SM die erfolgreiche Surface Mining Produktsparte der Wirtgen GmbH, die drei Geräte für den Übertagebau in abgestuften Leistungsklassen umfasst. Die Wirtgen Surface Miner bieten Schneidbreiten von 2,20 m bis 4,20 m und Schneidtiefen von 20 cm bis 83 cm. Dabei deckt Wirtgen als einziger Hersteller ein Leistungsspektrum von 100 t/h bis 3.000 t/h pro Stunde in der Direktverladung via Ladeband ab. Diese hohe Produktivität beruht auf der leistungsfähigen Schneidtechnologie und auf einem Erfahrungsschatz von drei Jahrzehnten in der Anwendungstechnik.

Mit der Surface Mining Produktsparte bietet Wirtgen erfolgreiche Gewinnungstechnologien für den Übertagebau. Auf der bauma wird der 4200 SM mit einem 16 m langen Abwurfband und einem Schneidaggregat für Hartgestein ausgestellt.

Mit der Surface Mining Produktsparte bietet Wirtgen erfolgreiche Gewinnungstechnologien für den Übertagebau. Auf der bauma wird der 4200 SM mit einem 16 m langen Abwurfband und einem Schneidaggregat für Hartgestein ausgestellt.

Produktivität ist auch ganz klar das Markenzeichen des neuen 4200 SM: Die Maschine ist ein Hochleistungsgerät für Minenbetreiber und Gewinnungskunden im Großtagebau, die eine Jahresförderleistung im weichen Gestein von bis zu 12 Millionen Tonnen anstreben und dabei die Vorteile der selektiven Wirtgen Abbautechnologie des Schneidens, Brechens und Verladens in einem Arbeitsgang voll und ganz nutzen möchten.

Der 4200 SM in der Mine Cloudbreak in Westaustralien: Der leistungsstärkste Wirtgen Surface Miner bringt hier im Eisenerz 12.000 Tonnen Tagesleistung in einer Schicht.

Der 4200 SM in der Mine Cloudbreak in Westaustralien: Der leistungsstärkste Wirtgen Surface Miner bringt hier im Eisenerz 12.000 Tonnen Tagesleistung in einer Schicht.

Der 4200 SM ist in zwei Konfigurationen für Einsätze in Hartgestein oder Weichgestein verfügbar: Für Weichgestein-Anwendungen bis zu einer einaxialen Druckfestigkeit von 50 MPa wird der 4200 SM mit einem Schneidaggregat von 4,20 m Arbeitsbreite mit größerem Schnittkreisdurchmesser ausgerüstet. Hier ist eine Schneidtiefe von bis 83 cm möglich. Außerdem ist für den größten Wirtgen Miner ein Aggregat mit einer Schneidbreite von 4,20 m und einer Schneidtiefe von 65 cm für Hartgestein mit einer einaxialen Druckfestigkeit von 30 MPa bis 80 MPa erhältlich.

Das robuste Gerät ist für sein breites Einsatzspektrum mit einem 16-Zylinder-Dieselmotor von Cummins ausgestattet und bietet mit 1.194 kW/1.623 PS enorme Kraftreserven. Groß dimensionierte Tanks für 2.900 l Diesel und 10.000 l Wasser erhöhen die Produktivzeiten des Miners ebenfalls.

Ein zweiteiliges Ladebandsystem mit einem 1.800 mm breiten Aufnahme- und Abwurfband und einer Abwurfbandlänge von 12.000 mm bzw. 16.000 mm unterstützt gleichermaßen die beeindruckende Schneidleistung von bis zu 3.000 t pro Stunde. Der große Schwenkwinkel des Ladebands von 180 Grad, seine flexible Höhenverstellung sowie die variable Bandgeschwindigkeit sorgen außerdem für eine einfache Beladung großer Transportfahrzeuge, selbst auf engem Raum.

Die Panoramakabine des 4200 SM bietet einwandfreie Sicht zur ständigen Kontrolle der Arbeitsprozesse vom Fahrerstand aus. Durch ihre Abkoppelung von den Vibrationen und Geräuschemissionen des Motors sowie der Schneidwalze ist auch ein hoher Komfort für den Fahrer bei 24-Stunden-Einsätzen gegeben.

Die Panoramakabine des 4200 SM bietet einwandfreie Sicht zur ständigen Kontrolle der Arbeitsprozesse vom Fahrerstand aus. Durch ihre Abkoppelung von den Vibrationen und Geräuschemissionen des Motors sowie der Schneidwalze ist auch ein hoher Komfort für den Fahrer bei 24-Stunden-Einsätzen gegeben.

Medien Presse

Laden Sie den Pressetext als WORD-Datei und die Bilddaten in 300 dpi in den verfügbaren Sprachen als ZIP-Archiv herunter.

Ansprechpartner

WIRTGEN GmbH
Corporate Communications
Michaela Adams
Reinhard-Wirtgen-Str. 2
53578 Windhagen
Tel. +49 2645 131 128
http://www.wirtgen.de

Nachricht schreiben
DE EN