Wirtgen Group zeigt auf Nordbau 2016 führende Technologien im Straßenbau

Mit Wirtgen, Vögele, Hamm, Kleemann und Benninghoven präsentieren alle 5 Produktmarken der Wirtgen Group in Neumünster (Stand F-Nord-245, Kieler Straße) innovative Lösungen für die gesamte Prozesskette im Straßenbau – von der Aufbereitung, dem Mischen über das Einbauen und Verdichten bis hin zur Sanierung.

Wirtgen: Kaltfräsen – Eine Generation voraus

Der Marktführer für Kaltfräsen hat sein Produktprogramm der Klein- und Kompaktfräsen in den vergangenen zwei Jahren komplett neu aufgelegt. Im Fokus der Entwicklung standen das einfache Handling für den Maschinenbediener und die Prozessoptimierung bei der Anwendung. Beides spiegelt sich in den Innovationen mit den Schwerpunkten Steuerungstechnologie und Ergonomie wider.

In der Kompakt-Klasse vereint Wirtgen nun die Vorzüge der Kleinfräsen – Wendigkeit, Ein-Mann-Bedienung und Flexibilität – mit dem Frontlader-Prinzip und der Produktivität der Großfräsen. 8 Modelle mit Standard-Fräsbreiten zwischen 1,0 und 1,5 m und Frästiefen bis 330 mm stehen Kunden in diesem Maschinensegment zur Verfügung. Beim Einsatz des Flexible Cutter Systems sind sogar Fräsbreiten von 8 cm bis 1,5 m möglich. Das Kleinfräsen-Programm umfasst 16 Maschinen – allesamt Hecklader – mit Fräsbreiten zwischen 350 und 1.300 mm. Auf der Nordbau zeigt Wirtgen mit der W 35 Ri die kleinste Kaltfräse aus seinem Produktportfolio.

Die Fräsgutverladung der Wirtgen Kleinfräse W 50 Ri bietet höchste Funktionalität. Der große Schwenkwinkel, die praktische Schnellwechselkupplung und das hydraulische Faltband vereinfachen die Arbeitsprozesse enorm.

Die Fräsgutverladung der Wirtgen Kleinfräse W 50 Ri bietet höchste Funktionalität. Der große Schwenkwinkel, die praktische Schnellwechselkupplung und das hydraulische Faltband vereinfachen die Arbeitsprozesse enorm.

Vögele: SUPER 1800-3i, der Raupenfertiger mit innovativer Klasse

Die 1800er-Klasse von Vögele ist geradezu legendär. Kein anderer Straßenfertiger erfreut sich weltweit einer größeren Beliebtheit bei professionellen Straßenbauern. Beim SUPER 1800-3i konnten die Abmessungen des Vorgängers, trotz der komplett neuen Antriebstechnik, erhalten bleiben. Damit knüpft der neue Fertiger der Universal Class nahtlos an die bewährten Tugenden seiner Vorgänger an. Ein besonderer Fokus lag auch auf den ökologischen, ökonomischen und ergonomischen Aspekten. Das Vögele EcoPlus Paket bewirkt beispielsweise eine signifikante Verringerung des Kraftstoffverbrauchs sowie der Schallemissionen. Das Bediensystem ErgoPlus wurde für die „Strich 3“-Generation um eine Vielzahl zusätzlicher ergonomischer und funktionaler Features zu ErgoPlus 3 ergänzt. Die Fahrer-Bedienkonsole verfügt über ein besonders großes Farbdisplay, das auch bei schlechten Lichtverhältnissen eine brillante Darstellung bietet. Zusätzlich erleichtern die Funktionen AutoSet Plus und PaveDock Assistant das Arbeiten mit dem Fertiger. Mit 10,00 m maximaler Arbeitsbreite bei einer Maschinenlänge von nur 6,00 m meistert dieser Fertiger den Bau von Autobahnen, Landstraßen und Plätzen genauso gut wie enge Kreisverkehre.

Mit 10,00 m maximaler Arbeitsbreite bei einer Maschinenlänge von nur 6,00 m meistert der SUPER 1800-3i von Vögele den Bau von Autobahnen, Landstraßen und Plätzen genauso gut wie enge Kreisverkehre.

Mit 10,00 m maximaler Arbeitsbreite bei einer Maschinenlänge von nur 6,00 m meistert der SUPER 1800-3i von Vögele den Bau von Autobahnen, Landstraßen und Plätzen genauso gut wie enge Kreisverkehre.

Hamm: Erstklassig verdichten und intuitiv bedienen mit der DV+

Hamm, Weltmarktführer bei Straßenwalzen, hat ein umfassendes Programm an Walzen für den Asphalt- und Erdbau. Neueste Entwicklung für den Asphaltbau ist die Serie DV+. Diese schemelgelenkten Tandemwalzen verfügen über einen enormen Spurversatz und vier Lenkungsarten, mit denen die Maschinen sehr feinfühlig gelenkt werden können. Durch die homogene und gleichbleibende Gewichtsverteilung, die Automatik für sanftes Beschleunigen und Bremsen und die serienmäßig geteilten Vibrationsbandagen entstehen selbst in engen Kurven Asphaltschichten höchster Ebenheit.

Die Maschinen der Serie DV+ sind mit Easy Drive ausgestattet. Dieses innovative Bedienkonzept ermöglicht eine einfach erlernbare, sichere und ergonomisch optimale Bedienung. Aus der komplett verglasten Panoramakabine können die Fahrer jederzeit auf die Bandagenkanten, das Kantenandrück- und Schneidgerät und die Baustelle schauen. Zusätzlich geben Sichtfenster im Kabinenboden den Blick auf die Bandagen bzw. Räder frei. Auf der Nordbau 2016 zeigt Hamm die Tandemwalze DV+ 90i VO (9 t), die mit Vibration und Oszillation verdichten kann.

Die DV+ von Hamm gibt es als Tandemwalze mit Doppelvibration oder mit Oszillations- und Vibrationswalze sowie als Kombiwalze.

Die DV+ von Hamm gibt es als Tandemwalze mit Doppelvibration oder mit Oszillations- und Vibrationswalze sowie als Kombiwalze.

Kleemann: Kompakter Backenbrecher für flexiblen Einsatz

Bei Anwendungen an wechselnden Einsatzorten sind gute Transporteigenschaften ein Muss für mobile Brechanlagen. Die Backenbrechanlage MOBICAT MC 100 R EVO erfüllt mit ihren kompakten Maßen und einem Gewicht von 30 Tonnen diese Anforderung bestens. Zusätzlich ist sie auch auf engstem Raum gut versetzbar und überzeugt dank integrierter Trichterwände sowie hydraulisch klappbarer Seitenbänder mit kurzen Rüstzeiten. Eingesetzt wird der Backenbrecher sowohl in Naturstein- als auch in Recyclinganwendungen. Das bewährte Continuous Feed System optimiert den Materialfluss und sorgt für eine gleichmäßige Brecherauslastung. So können bis zu 220 Tonnen Material pro Stunde aufbereitet werden. Dank Diesel-Direktantrieb arbeitet die Anlage dabei sehr verbrauchsarm. Die Steuerung ist für den Anlagenbediener komfortabel, da alle Anlagenkomponenten und Funktionen per menügeführtem Touchpanel bedient werden.

Der mobile Kleemann Backenbrecher MC 100 R EVO überzeugt mit guten Transporteigenschaften, Flexibilität und hoher Leistung.

Der mobile Kleemann Backenbrecher MC 100 R EVO überzeugt mit guten Transporteigenschaften, Flexibilität und hoher Leistung.

Benninghoven: Gussasphalt-Technologie – alles aus einer Hand

Neben der Herstellung von Walzasphalt in den Benninghoven Asphaltmischanlagen sind die Anlagen gleichsam in der Lage, Gussasphalt zu produzieren. Dabei hat der Baustoff Gussasphalt aufgrund seiner vielfältigen Einsatzmöglichkeiten mit der Zeit an Bedeutung gewonnen. Er zeichnet sich durch eine lange Lebensdauer, hohe Wirtschaftlichkeit und geringe Betriebskosten aus. Zudem ist er umweltfreundlich und zu 100 % recycelbar.

Gussasphalt-Kleinkocher DU 500, die Lösung für Parkhäuser, Hallenbau und den Einsatz an schwer zugänglichen Einbauorten.

Gussasphalt-Kleinkocher DU 500, die Lösung für Parkhäuser, Hallenbau und den Einsatz an schwer zugänglichen Einbauorten.

Für diesen Anwendungsfall bietet Benninghoven Technologien von der Herstellung über die Lagerung bis zum Transport. Technologien, die jederzeit an bestehenden Eigen- und Fremdanlagen nachgerüstet werden können. Auf der Nordbau zeigt Benninghoven den Gussasphalt-Kleinkocher vom Typ Dumper DU 500. Das mit direktem hydraulischem Rührwerksantrieb und Kippmechanismus ausgestattete Fahrzeug ist dank Hinterachslenkung äußerst wendig und eignet sich besonders für den Parkhaus- und Hallenbau sowie für den Einsatz an schwer zugänglichen Einbauorten. Durch die serienmäßige Beleuchtung und die integrierte Anhängerkupplung fungiert er zusätzlich als Zugmaschine – ein absoluter Mehrwert. Die Bedienung des Kocherhubmechanismus während der Fahrt ist mit der Einhandtechnologie möglich. Weiter sind die Benninghoven-Dumper standardmäßig mit Betriebsstunden-, Tank- und Motortemperaturanzeigen ausgestattet. Eine permanente Temperaturüberwachung bzw. -begrenzung sorgt für gleichbleibende Qualität des Mischgutes und Schutz der Peripherie.

Medien Presse

Laden Sie den Pressetext als WORD-Datei und die Bilddaten in 300 dpi in den verfügbaren Sprachen als ZIP-Archiv herunter.

Download

Ansprechpartner

WIRTGEN GROUP
Corporate Communications
Michaela Adams / Mario Linnemann
Reinhard-Wirtgen-Str. 2
53578 Windhagen
Tel. +49 2645 131 4510
http://www.wirtgen-group.de

Nachricht schreiben
DE EN