WR 240: Die neue Generation der Kaltrecycer und Bodenstabilisierer

Maximale Qualität bei jedem Einsatz – dafür steht der WR 240. Mit seinem 6-Zylinder Motor und bis zu 455 KW ist der Wirtgen Kaltrecycler und Bodenstabilisierer als eines von drei Modellen der neuen Generation extrem leistungsstark und deckt damit ein entsprechend breites Einsatzspektrum ab.

Neue Maßstäbe in Kaltrecycling und Bodenstabilisierung

Mit der weltweit größten Produktsparte an Recyclern und Bodenstabilisieren hält Wirtgen in dieser Anwendung immer die passende Lösung bereit. Innerhalb der Flotte ist der WR 240/WR 240i der Allrounder und Spezialist für kraftvolles, großflächiges Stabilisieren von nicht ausreichend tragfähigen Boden. Gleichzeitig überzeugt er beim Kaltrecycling durch das 100 Prozent Ressourcen schonende Aufbereiten schadhafter Asphaltschichten. Eine Vielzahl an neuen Features macht ihn zum Vorreiter in puncto Leistungsfähigkeit und Wirtschaftlichkeit. So wurde das Leistungsvermögen durch eine starke Motorisierung mit hohen Drehmomentreserven ebenso optimiert wie die Fräsleistung, die von der direkten und effektiven Umsetzung der Motorkraft profitiert. Neun verschiedene Rotordrehzahlen garantieren eine optimale Mischleistung, die auch durch die hochmoderne, computergesteuerte Dosiertechnik mit automatischer Überwachung für präzise Mischungen gewinnt.

Kaltrecycling und Bodenstabilisierung leicht gemacht. Der WR 240/WR 240i überzeugt durch noch mehr Leistung, hohe Wirtschaftlichkeit und einfaches Handling.

Kaltrecycling und Bodenstabilisierung leicht gemacht. Der WR 240/WR 240i überzeugt durch noch mehr Leistung, hohe Wirtschaftlichkeit und einfaches Handling.

Dank einer modernen Großraumkabine mit Kamerasystem und 90 Grad drehbarem Fahrersitz hat der Maschinenbediener stets freie Rundumsicht über Maschine und Baustelle. Die über die rechte Maschinenseite hinaus verfahrbare Kabine mit großzügiger Verglasung ermöglicht zusätzlich einen optimalen und direkten Blick auf die Fräskante. Der durch die Allradlenkung und einem unabhängigen Lenkwinkel der Hinterachse extrem kleine Wenderadius erlaubt zügige Wendemanöver am Ende kurzer Passagen und auf engstem Raum.

Intuitive Bedienbarkeit für maximale Performance

Neben dem Fahrkomfort stand bei der technischen Weiterentwicklung die einfache Bedienbarkeit im Vordergrund. So kann der Bediener jetzt über den feinfühligen Multifunktionsjoystick der rechten Armlehne alle wichtigen Grundfunktionen einfach und bequem steuern. Selbsttätig ablaufende Prozesse wie die Ansetz- und Aushubautomatik, ergonomische Arbeitsplatzgestaltung sowie der innovative Rückfahrtassistent entlasten enorm und erhöhen die Tagesleistung.

Kleiner Kompakter trifft Kraftpaket

Mit dem WR 200/WR 200i bietet Wirtgen die kleine Ausgabe des WR 240/WR 240i. Der Kompakte überzeugt mit den nahezu identischen Features sowohl im Kaltrecycling als auch bei der Bodenstabilisierung. Hier spielt er seine ganze Leistungsfähigkeit speziell durch seine Wendigkeit auf engen und kleinen Bauvorhaben aus. Darüber hinaus benötigt er keine Ausnahmegenehmigung für den Transport und ist somit ideal für Tageseinsätze geeignet.

Der WR 250 ist die leistungsstärkste Maschine der neuen WR-Generation. Das Kraftpaket ist für die Stabilisierung von schwerem und morastigem Gelände ausgelegt und zeigt seine Stärke auf Recycling- und Pulverisierungsbaustellen, wo er aus bis zu 25 cm dicken Fahrbahnen ein homogenes Granulat erzeugt. Neu ist die Möglichkeit, das Fräswalzengetriebe auch von der Kabine aus zu schalten, wodurch flexibel viele Fräswalzendrehzahlen geschaltet werden können. Durch das auf die hohe Leistung des WR 250 zugeschnittene Fräswalzendesign wird eine hervorragende Mischqualität bei großem Vorschub erreicht.

Medien Presse

Laden Sie den Pressetext als WORD-Datei und die Bilddaten in 300 dpi in den verfügbaren Sprachen als ZIP-Archiv herunter.

DE EN