WIRTGEN Surface Mining in Mexiko

Nahe der Stadt Guerrero Negro im Westen Mexikos liegt das größte Salzfeld der Welt. Zwei WIRTGEN Surface Miner 2200 SM gewinnen dort riesige Mengen des "weißen Goldes" - und das wirtschaftlich und in hoher Qualität.

Seit 1957 betreibt das Unternehmen Exportadora del Sal S.A. (ESSA) – ein Joint Venture zwischen der mexikanischen Regierung und der Mitsubishi Corporation – in der Bucht Ojo de Liebre Salzgewinnung in großem Stil. Mit 33.000 Hektar ist das gigantische Meersalzverdunstungsbecken heute das größte Salzabbaugebiet seiner Art. Jährlich „wächst“ der Salzpegel dort um rund 20 cm. Diese Salzkruste muss präzise abgebaut werden, um eine maximale Materialausnutzung zu erzielen, eine ebene und saubere Oberfläche zu erzeugen sowie Beschädigungen der neu entstehenden Salzkruste zu vermeiden.

Reiche Salzernte (Broschüre)

Download

Große Herausforderungen

Für den Abbau des Minerals wurde das Areal von der Größe Frankfurts in jeweils rund 400 x 400 Meter breite Abbaubecken unterteilt, auf die das Meerwasser geleitet wird. Die während des Verdunstungsprozesses anfallenden Abfallstoffe werden in ein angrenzendes Feld abgeleitet. Die Salzgewinnung auf dem Abbaubecken erfolgte mithilfe von Gradern und Dozern, während die harte Salzkruste des benachbarten Feldes aufgrund ihrer Härte nicht abgebaut werden konnte. Da jedoch die weltweite Nachfrage für das „Abfallprodukt“ kontinuierlich stieg, um es als industrielles Salz vorrangig in der chemischen Industrie zu nutzen, suchte ESSA nach einer geeigneten Lösung.

Nach Rücksprache mit den Anwendungsspezialisten von WIRTGEN zog der Kunde die Surface Mining Technologie als Alternative in Betracht. Doch die richtige Maschine ist nicht das einzige Kriterium bei der Planung von Mining-Projekten. Faktoren wie die geologische Beschaffenheit des Gebietes, die Sedimentation oder die logistischen Voraussetzungen am Einsatzort spielen eine wesentliche Rolle. Da sind Expertenwissen und Best-Practice gefragt. Eigenschaften, die WIRTGEN aufgrund der über 30-jährigen Erfahrung im Surface Mining in jedes Projekt einfließen lässt.

Das Maschinenkonzept des WIRTGEN Surface Miners 2200 SM 3.8 mit 25 cm maximaler Schneidtiefe und 3,8 m Schneidbreite sowie 708 kW / 963 PS Motorleistung ist maßgeschneidert für diese Herausforderung. Die nahe am Geräteschwerpunkt montierte Schneidwalze garantiert optimale Schneidleistung und hinterlässt ebene, stabile Oberflächen.

Dank der Wirtgen Nivellierautomatik wird die Schneidtiefe oder Neigung der Schneidwalze in Abhängigkeit von einer Referenzfläche automatisch und möglichst exakt geregelt.

Das Ergebnis einer perfekten Nivellierung: Ebene, präzise und stabile Profile.

Selektive Gewinnung für beste Qualität

Der Kunde zeigte sich von den Arbeitsergebnissen begeistert, denn der Surface Miner baute das extrem harte Abfallprodukt nicht nur zuverlässig in der geforderten Körnung ab, sondern minimierte durch die selektive Gewinnung auch den Feinkornanteil und hinterließ durch die innovative Nivellierautomatik LEVEL PRO plane Flächen. Daraufhin entschied sich ESSA, auch das qualitativ hochwertige Salz des Hauptbeckens, das vorwiegend für die Nahrungsindustrie produziert wird, mit einem zweiten 2200 SM 3.8 zu gewinnen. Denn speziell an den Rändern ist das Salz auch hier deutlich härter als in der Beckenmitte. Zudem durchziehen ähnlich harte Stellen wie eine Art „Insel“ die gesamte Abbaufläche, so dass unterschiedliche Härtegrade zwischen 2 und 25 MPa keine Seltenheit sind.

Der mit einem 3,8 m breiten Schneidaggregat ausgerüstete 2200 SM legt das Salzgestein verladefertig als Schwade ab.

Die Folge: Grader und Dozer stießen zunehmend an ihre Leistungsgrenze und hinterließen „Hügellandschaften“, die den Abbau nicht nur erschwerten, sondern auch die Qualität des Endprodukts negativ beeinflussten. Gerade für die Führung des zugeleiteten Wassers ist eine gleichförmige Oberfläche von entscheidender Bedeutung. Gemeinsam mit den reduzierten Feinkornanteilen, die in der Weiterverarbeitung des Salzes beim Waschprozess verloren gehen, haben diese Kriterien großen Einfluss auf die Produktqualität. ESSA hatte sich zum Ziel gesetzt, diese mit der Abbauleistung weiter zu steigern.

Der Praxiseinsatz zeigte schnell: Bei einer durchschnittlichen Schneidtiefe von 20 cm sowie 15 bis 20 m/min Arbeitsgeschwindigkeit ist die Maschine optimal ausgelastet. Seit 2012 setzen die Wirtgen Surface Miner in der Salzmine neue Maßstäbe.

Der Feinkornanteil des Abbaumaterials entspricht exakt den Kundenanforderungen – und auch die Leistung beeindruckt: Der 2200 SM 3.8 gewinnt durchschnittlich bis zu 1.300 Tonnen Salz pro Stunde bei einem Kraftstoffverbrauch von lediglich 0,12 l/t. Der Kunde konnte dadurch seine jährlich Produktion extrem wirtschaftlich auf 8 Millionen Tonnen steigern und plant eine weitere Erhöhung auf 10 Millionen Tonnen pro Jahr für die Zukunft.

24/7 Service vor Ort

Die WIRTGEN Surface Miner sind in der Regel rund um die Uhr im Einsatz. In Guerrero Negro arbeiten die beiden 2200 SM an 300 Tagen im Jahr. Eine zuverlässige Versorgung mit Original Ersatzteilen und der Einsatz von top ausgebildeten Wirtgen Servicetechnikern sind daher extrem wichtig. Durch die enge Kooperation der WIRTGEN Experten im Stammwerk Windhagen mit dem mexikanischen Händler SV SAPI Construmac und lokalen Service-Technikern kann der Kunde jederzeit auf professionelle Hilfe zählen.

Zu wissen, dass man sich jederzeit auf die Unterstützung von WIRTGEN verlassen kann, ist für ESSA sehr wichtig und war auch ein entscheidendes Kriterium bei der Wahl des Partners WIRTGEN, weil man die partnerschaftliche Zusammenarbeit ebenso wie die Zuverlässigkeit der Surface Miner im Einsatz schätzt. Einer ertragreichen Salzernte steht damit auch weiterhin nichts im Wege.

Im WIRTGEN Stammwerk im rheinland-pfälzischen Windhagen entstehen markt- und technologieführende Produkte für die beiden Geschäftsfelder Road und Mineral Technologies. Mit innovativen, leistungsstarken und wirtschaftlichen Produkten und Technologien für das Kaltfräsen, die Bodenstabilisierung, das Kalt- und Heißrecycling, den Betoneinbau und das Surface Mining ist WIRTGEN Weltmarktführer im Straßenbau, der Straßeninstandsetzung sowie in der Gewinnung von Naturstein und Nutzmineralien.

DE EN